Think Global Act Local 2021 wirBERLIN Neukölln Arcaden

think global - act local 2021

Lokal handeln und global denken in Neukölln

Am 18. September 2021 lädt wirBERLIN in Kooperation mit den Neukölln Arcaden zum Nachhaltigkeitsevent “think global – act local” ein. Die Veranstaltung findet von 10-15 Uhr im Erdgeschoss der Neukölln Arcaden statt.

An verschiedenen Infoständen und Ausstellungstafeln sowie Videoscreens wird über Nachhaltigkeits-Themen wie Saubere Stadt, Umweltschutz, Nachhaltiger Konsum, Einweg/Mehrweg, Müllvermeidung, Recycling und eigenes Engagement informiert.

Dazu gibt es für Jung und Alt die Möglichkeit, praktisches Upcycling zu betreiben. Bestaunt werden kann zudem eine über 3 Meter hohe Müllkreatur aus recycelten PET-Flaschen.

Talks

Auf der Bühne dürfen sich die Besucher*innen von 11 bis 14 Uhr auf spannende Talks freuen, u.a.:

11:00 Uhr Beate Ernst (Initiatorin wirBERLIN) und Dr. Christian Johann (Geschäftsführer wirBERLIN)

11:15 Uhr Sebastian Czaja, Spitzenkandidat der Berliner FDP

12:00 Uhr Kai Wegner, Spitzenkandidat der Berliner CDU

12:30 Uhr Martin Hikel, Bezirksbürgermeister von Neukölln

13:00 Uhr Carolin Behr, Spitzenkandidatin der Berliner Volt

13:30 Uhr Simon Gerlinger (Referent für Kreislaufwirtschaft, Deutsche Umwelthilfe e.V.) und Vivian Sander (Leiterin der Region Berlin, denn’s Biomarkt GmbH)

Moderation: Sven Oswald (freier Journalist, rbb, radioeins)

© Die Hoffotografen GmbH
© Die Hoffotografen GmbH

Stefan Tidow

Staatsekretär für Umwelt und Klimaschutz Berlin

»Liebe Berlinerinnen und Berliner,

ich freue mich, dass zu der Veranstaltung „think global – act local“ 2021 wieder viele Menschen zusammenkommen, um für eine nachhaltige Umwelt aktiv zu werden.

Stadtsauberkeit und Umweltschutz gehören zusammen. Es landet längst nicht jeder Müll dort, wo er hingehört. Für uns alle muss Abfallvermeidung und Abfalltrennung alltäglich sein. Wenn wir ökologischer produzieren und konsumieren, können wir viel Abfall vermeiden. Wenn wir Dinge wiederverwenden oder recyceln, werden weniger Rohstoffe verbraucht. Dies ist ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz. Und statt ins Aufräumen zu investieren könnte mehr Geld in die Pflege und für ein hochwertiges Stadtgrün investiert werden.

Berlin hat sich vorgenommen, Zero Waste City zu werden. Mit einer modernen und umweltfreundlichen Kreislaufwirtschaft sollen so wenig Abfälle wie möglich entstehen. Zum Beispiel wollen wir bis 2030 die Berliner Restabfälle um 20 Prozent pro Kopf vermindern.«

Infostände

Bei think global – act local 2021 präsentieren sich folgende Initiativen:

ALLES IM FLUSS, eine Initiative von wirBERLIN zur Sauberkeit der Berliner Gewässer und Uferbereiche aktiviert mit Cleanup-Aktionen, Kampagnen und Infoveranstaltungen die Bürger*innen. Am Stand von ALLES IM FLUSS könnt ihr euer Müllwissen am Glücksrad testen.

Neukölln ist auf dem Weg zur Fairtrade-Town. Am Stand der Steuerungsgruppe für ein Faires und Nachhaltiges Neukölln können sich die Bürger*innen über nachhaltige und faire Einkaufsmöglichkeiten im Bezirk informieren.

Das Neuköllner Engagementzentrum (NEZ) ist die bezirkliche Freiwilligenagentur in Neukölln. Sie beraten Interessierte, die sich in Neukölln ehrenamtlich engagieren wollen, unterstützen Einrichtungen bei der Suche nach Freiwilligen und fördern Unternehmensengagement.

Die Umweltpeers beraten zu allen Fragen, wie Müll verringert und richtig entsorgt werden kann. Sie bieten mehrsprachige Workshops für Familien und Gruppen, Bastelangebote und Fortbildungen für Lehrkräfte und Erzieher*innen in Neukölln an.

 

Workshops

Am Workshoptisch habt ihr die Möglichkeit, praktisches Upcycling zu betreiben. Ihr könnt aus Kronkorken, T-Shirtgarn und alten Fahrradschläuchen neuen Schmuck, Blumenampeln und andere tolle Dinge basteln. Edda leitet den Workshop und freut sich sowohl auf junge als auch ältere Workshop-Teilnehmer*innen.

Das Event zum WORLD CLEANUP DAY BERLIN

Am 17. und 18. September ruft wirBERLIN zum 11. Mal alle Berliner*innen und Besucher*innen der Stadt auf, selbst aktiv zu werden und sich bei einer Aufräum- oder Verschönerungsaktion zu beteiligen oder selbst eine zu starten.

Am WORLD CLEANUP DAY BERLIN 2021 werden wir zusammen mit engagierten Partner*innen zum 11. Jahrestag  an 11 Orten in der Hauptstadt aktiv. Macht mit – ob alleine, mit der Familie, Freund*innen, Nachbar*innen, Mitschüler*innen oder Kolleg*innen. Natürlich könnt ihr auch wieder eure eigene Aktion starten. Wir freuen uns mit euch auf viele Engagierte voller Tatkraft und vielfältige Aktionen in ganz Berlin. 

 

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft!

Wenn ihr nachhaltiger leben wollt und die Welt ein Stück besser machen möchtet, dann kommt in die Neukölln Arcaden und lasst Euch inspirieren.

Hier gehts zu unserer Facebook-Veranstaltung: