Umweltbildung für Kinder und Jugendliche

Die Verschmutzung und Vermüllung unseres Planeten rückt immer mehr in die gesellschaftliche Wahrnehmung. Auch in Berlin wird dies zunehmend beklagt. Straßen und Gehwege sind voll mit liegengebliebenen Verpackungen, Kaugummis und Zigarettenkippen, Grünflächen und Gewässer sind ebenfalls an vielen Stellen vermüllt.
Um dieser problematischen Situation entgegenzuwirken, erarbeitet wirBERLIN zielgruppenspezifische Informationsmaterialien. Dabei werden analoge sowie digitale Medien miteinander kombiniert, um vor allem Kinder und Jugendliche im Schulalter erreichen und begeistern zu können.

 

Umweltschützer*innen-Paket

Das Umweltschützer*innen-Paket beinhaltet die Themen Verpackung, Ernährung, Kleidung und Verkehr. Es besteht aus vier animierten Kurzvideos, einem 36-seitigen Arbeitsheft, Plakat, Stickern, Versandkarton und zusätzliche Materialien zur Vertierung der Themen.

Das Umweltschützer*innen-Paket wurde von wirBERLIN entwickelt und ist im Rahmen des Projektes „Sauberes Mitte“, in Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte von Berlin, Abt. Schule, Sport und Facility Management, entstanden. 

Aktuell sind keine Umweltschützer*innen-Pakete verfügbar. Wir hoffen ab 2022 wieder neue Materialien den Schulen, Horte, Freizeit- und soziale Einrichtungen im Bezirk Mitte anbieten zu können.

Copyright
Herausgeber: wirBERLIN, 2020
Fördermittelgeber: Bezirksamt Mitte zu Berlin, Abt. Schule, Sport und Facility Management
Gestaltung: Goldener Westen, www.goldenerwesten.net

Umweltbildungsseite für Kinder und Jugendliche in Berlin-Mitte

Passend zu unserem Umweltschützer*innen-Paket haben wir Mitte August 2021 unsere Umweltbildungsseite veröffentlicht. Unsere vier Alltagsheld*innen weisen mit einfachen Tipps und Tricks den Weg in eine grünere Zukunft. Spannende Videos, interaktive Spiele, anregende Quizzes und knackige Blogartikel ermöglichen eine spielerische Begegnung mit alltagsnahen Umweltproblemen – für Kinder wie Jugendliche: www.umweltpaket-berlin-mitte.de

Copyright
Herausgeber: wirBERLIN, 2021
Fördermittelgeber: Bezirksamt Mitte zu Berlin, Abt. Schule, Sport und Facility Management
Gestaltung: Goldener Westen, www.goldenerwesten.net

Unsere Umweltbildungsseite zum Umweltschützer*innen Paket

Umweltschützer*innen-Paket in Leipzig

Unser Umweltschützer*innen-Paket hat in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit erhalten. Daraus entstand das Umweltschützer*innen Paket für Leipzig. Die vier Themen mit den Helden sind gleich geblieben. Doch die Kulisse und kleine Details wurde an die Stadt Leipzig angepasst, wie z.B. das Völkerschlachtdenkmal oder die ÖPNV Karte aus Leipzig. Texte im Arbeitsheft wurden auf regionale Begegebenheiten angepasst und die vier Videos für Leipzig ausgespielt.

Copyright
Herausgeber: wirBERLIN, 2021
Kunde: Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig
Gestaltung: Goldener Westen, www.goldenerwesten.net

Sie haben auch Lust, dass Umweltschützer*innen-Paket in ihre Stadt zu holen?
Dann steht Ihnen Anne Sebald für Nachfragen zur Verfügung.

Plakatwettbewerb für Kinder

Fragen wir die Jüngsten in der Gesellschaft, haben sie bereits sehr klare Vorstellung vom Klimawandel, der Umweltverschmutzung und den damit einhergehenden Folgen. Mit dem Plakatwettbewerb erhalten Kinder die Möglichkeit Ideen und Wünsche zu formulieren und diese als Botschaften in die Stadtgesellschaft zu tragen. Bereits seit 2015 ruft wirBERLIN Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren auf, Plakate zu entwerfen. Die Ergebnisse sind überwältigend. Mal sind sie kunterbunt, mal grau und düster, gemalt, geklebt oder aus Collagen und Fotos gebastelte Werke, alle erzählen von der Dringlichkeit, etwas zu verändern. Die Ausschreibungsunterlagen des jährlichen Wettbewerbs werden zu Beginn des 2. Schulhalbjahres (Ende Januar/ Anfang Februar) veröffentlicht.

Plakatwettbewerb für Kinder

Sprachrohr

In den kommenden Jahren werden noch große Herausforderungen auf uns zu kommen. Dabei wird jedoch die jüngere Generation, welche am längsten in dieser Zukunft leben werden, jedoch am wenigsten nach deren Meinungen und Ideen gefragt. Deshalb ruft wirBERLIN Schüler*innen zwischen 11-17 Jahren aus dem Bezirk Mitte auf, ihre Vision zu einem nachhaltigen Mitte Kiez 2025 mit uns zu teilen. Die besten Ideen erhalten die Chance, multimedial umgesetzt und der Politik und Verwaltung präsentiert zu werden. 

Der Einsendeschluss war am 30. September 2021. Der Wettbewerb ist beendet.

Copyright:
Herausgeber: wirBERLIN gGmbH, 2021
Fördermittelgeber: Bezirksamt Mitte von Berlin, Abt. Schule, Sport und Facility Management aus Mitteln des Aktionsprogramms „Saubere Stadt“

Jahreskalender

wirBERLIN hat in Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte von Berlin, Abt. Schule, Sport und Facility Management, die 2. Auflage des Jahreskalenders für Kinder im Kita- und Grundschulalter mit wichtigen Terminen sowie Tipps zu Mülltrennung, Abfallvermeidung sowie nachhaltigem Konsum herausgegeben. Der Umweltkalender verbindet wichtige Termine mit Umweltproblemen und zeigt Lösungen für den Alltag auf, welche sogar die Kleinsten anwenden können. Er bietet praktisches Wissen für Bildungseinrichtungen und Zuhause. Das richtige Mülltrennen ist
besonders wichtig, damit Verpackungsmüll recycelt (wiederverwertet) werden kann.

Entsprechend der Nachhaltigkeitsprinzipien erhalten Kitas, Schulen und Vereine im Bezirk Mitte jeweils ein Exemplar. Die einzelnen Kalenderseiten können dabei für Maßnahmen der Umweltbildung (Projekttage, Umwelt-/Nachhaltigkeits-AG, Gruppenarbeiten) genutzt werden.

Copyright
Herausgeber: wirBERLIN gGmbH, 2020
Gestaltung: SEBALD DESIGN, www.sebald-design.de
Fördermittelgeber: Bezirksamt Mitte von Berlin, Abt. Schule, Sport und Facility Management aus Mitteln des Aktionsprogramms „Saubere Stadt“

Umwelt Kalender 2021

Berliner Schulen gehen voran - die Kleinen machen es vor

Um weitgehend resourcenschonend und nachhaltig zu arbeiten, führen wir zum Anfang eines jeden Projekts eine umfassende Recherche, sowie eine Bedarfsanalyse durch. Darauf aufbauend werden Workshops konzipiert, Materialien erstellt, Präsentationen durchgeführt etc. Am Ende liegt die Erstellung eines Berichts inklusive Evaluation des Projektes. 

Denn auch an den Berliner Schulen wird vermehrt das Thema der zunehmenden Vermüllung beklagt. Neben herumliegendem Verpackungsmüll auf dem Schulweg und -gelände, werden vor allem auch achtlos weggeworfene Kaugummis und Zigarettenkippen als Hauptprobleme angegeben. Besonders Kaugummis mit ihren Kunststoffanteilen und Zigarettenkippen mit über 7.000 Giftstoffen stellen eine erhebliche Gefahr für Mensch und Umwelt dar und zählen daher zu kritischen Alltagsabfällen.

Bedarfsanalysen

Lösungsansätze

Stände und Events